Show 2022

Freuen Sie sich auf ein Wiedersehen mit Bastian Baker und Ursus & Nadeschkin und lassen Sie sich von unserer neuen Show verzaubern!

Dafür sorgen unsere Comedians Ursus & Nadeschkin. Nach dem coronabedingt verkürzten Engagement im Jahr 2020 freuen wir uns, die beiden Komiker nun während einer ganzen Tournee mit dabei zu haben. Zu einem Teil der Zirkusfamilie geworden ist auch Bastian Baker, der mit neuen Songs und ungeahnten Talenten für Stimmung sorgen wird.
Begleiten Sie zudem Maycol Knie jun. bei seinem Manegen-Debut und lassen Sie sich von den Tierdarbietungen der Familie Knie verzaubern. Wie in einem Kaleidoskop schaffen unsere Künstler verschiedene Stimmungen, die sich zu einem farbenfrohen Ganzen vereinen.

Bastian Baker

Schon als kleines Kind träumte der Westschweizer Superstar davon, einmal im Circus Knie aufzutreten. Zu seinem zehnjährigen Bühnenjubiläum geht dieser Wunsch nun in Erfüllung. Dabei war eigentlich alles anders geplant: Bastian Baker sollte Eishockey-Star werden, so wie schon sein Vater und Grossvater. Doch Bastian Baker hörte auf sein Herz und machte seine Leidenschaft für die Musik zum Beruf. Die Familie Knie ist stolz und glücklich, dass mit Bastian Baker nun erstmals ein Sänger der Headliner in einer Vorstellung des Circus Knie ist. Freuen Sie sich auf seine bekanntesten Songs und lassen sie sich von bisher ungeahnten Talenten des Sängers überraschen!

Ursus & Nadeschkin

Ursus & Nadeschkin sind anarchistisch wie die Marx Brothers, absurd und tiefsinnig wie Beckett und haben die uneingeschränkte Lizenz zum Allesmachen! Das vielfach preisgekrönte Schweizer Clownduo kreiert seit über 30 Jahren sein eigenes Genre, brilliert mit Slapstick, spielt mit Worten und Erwartungen des Publikums und locken es dabei unwiderstehlich in ihre Welt. Zurück im Sägemehl, überraschen sie mit wunderlichen Dressuren, wagen sich an waghalsige Kunststücke unter der Zirkuskuppel, die unter der Regie von Tom Ryser einzig für die Saison im Zirkus Knie geschaffen wurden.

Extreme Light

Tanzen im Dunkeln ist die Spezialität der Extreme Light Dance Crew aus der Ukraine und Russland. Mit ihren eigens gefertigten LED-Kostümen, die passend zum Rhythmus der Musik leuchten, kreieren die kreativen Tänzer eine Symbiose aus Licht, Musik und Tanz. In ihren Darbietungen zünden die jungen Tänzerinnen und Tänzer ein überraschendes Feuerwerk und sorgen für Partystimmung. Gemeinsam mit den Tänzern des Circus-Theater Bingo umrahmen sie zudem tänzerisch die diesjährige Show.

Alex Michael

Schwitzige Hände sind beim Publikum garantiert, wenn Alex Michael kopfüber und ohne Sicherung unter der 15 Meter hohen Kuppel des Knie-Chapiteau seine nervenzerreisenden Tricks zeigt. Seine Fähigkeiten hat Alex als Mitglied der bekannten Flugtrapez-Truppe «The Flying Michaels» erworben. Heute wagt der mutige Artist aus Brasilien den riskanten Gang in den Fussschleifen und springt von einem Trapez zum nächsten, um dort in seinen Kniekehlen zu landen.

Dima Shine

Handstand-Equilibristik nennt sich die Disziplin, die Dima Shine bis zur Perfektion beherrscht. Als Sportakrobat hat Dima Shine die Grundlage für seine Kunst geschaffen, bevor er zum Cirque du Soleil wechselte. Dort lernte er Victor Kee, ein weltweit bekannter Jongleur, Choreograph und Zirkusmanager kennen. Gemeinsam kreierten sie Dimas Darbietung, in welcher herausragende Kraft, Körperbeherrschung und Flexibilität zu einer unnachahmlichen Symbiose werden. 2006 wurde der poetische Akt beim Festival Cirque de Demain in Paris mit Gold ausgezeichnet. Seither tourt Dima rund um den Globus und macht nun im Circus Knie Halt.

Duo El Beso

Kraft und Eleganz in Perfektion vereint: Die erfahrene Luftakrobatin Kateryna und der ehemalige Profitänzer Levgen haben eine riskante Aerial Pole Darbietung geschaffen, deren Grundlage das gegenseitige Vertrauen bildet. Mit ihrer sinnlichen Akrobatik haben die Artisten beim International Circus Festival of Italy im vergangenen Jahr Silber gewonnen. Nun präsentiert das ukrainische Paar zum ersten Mal einen Aerial Pole Act im Circus Knie.

Priscilla Errani

Bis zu 30 Reifen lässt Priscilla Errani um ihren Körper tanzen. Dabei hält die Italienerin ihre Hula Hoop Ringe mit Beinen, Hüfte, Armen und sogar dem Hals gleichzeitig in Bewegung. Priscilla ist es gelungen, einen Klassiker der Zirkusdisziplinen in einer vollkommen neuen Art zu präsentieren. Es gibt kaum eine andere Artistin, welche die zugeworfenen Reifen in einem derart rasanten Tempo auffängt wie Priscilla. 2015 wurde sie daher ans renommierte Circusfestival von Monte-Carlo eingeladen.

Duo Olmos

Riskante Sprünge, Salti und eine Portion Schalk sind die Markenzeichen des Duo Olmos. Die Spanier Rafa und Paco Olmos sind Brüder und haben es sich zum Ziel gesetzt, der klassischen Disziplin des Schleuderbretts einen modernen Touch zu verpassen. Entstanden ist eine unterhaltsame und innovative Darbietung, die von der grossen Sprungkraft und den flinken Drehungen der Akrobaten lebt und das Publikum verblüffen wird.

LED-Trampo-Wall

Weltpremiere im Circus Knie! Man nehme ein Trampolin, eine Wand und jede Menge modernster LED-Technik und füge alles zu einer innovativen Darbietung zusammen. Guido Errani hat zusammen mit 3 internationalen Springern eine Show auf dem Trampolin einstudiert, welche durch die Lichteffekte im Dunkeln eine einzigartige Wirkung erzielt. Kreativer Kopf hinter der Lichttechnik ist Ruslan Ulubaev, der die LED-Wall und die Kostüme in unzähligen Arbeitsstunden selbst gebaut und programmiert hat.

Mad Flying Bikers

Noch wilder und waghalsiger werden die Sprünge der Mad Flying Bikers. Die Publikumslieblinge der vergangenen Saison sind mit ihrer Freestyle-Motocross-Action zurück und haben Verstärkung mitgebracht. Erstmals wird auch ein Quad über die steile Schanze springen und hoch über der Manege einen Backflip zeigen. Ein weltweit einmaliger Trick, der nur dank absoluter Professionalität und einer ausgeklügelten technischen Infrastruktur gelingt.

Circus Theater Bingo

Sie gehört zum Programm des Circus Knie wie das Popcorn in der Pause: die Truppe des Circus-Theater Bingo aus der Ukraine. Mit ihrem breiten akrobatischen Können, den präzisen Tanzchoreografien, ihrer sprühenden Lebensfreude und den topmodischen Kostümen bilden die jungen Artistinnen und Artisten den rasanten Auftakt einer jeden Vorstellung und den stimmigen Rahmen für die ganze Show. Circus Knie und Circus-Theater – eine Kombination, die perfekt passt. Bingo eben.

Clown Chistirrin

Ovunque appaia il nostro Clown Chistirrin, le risate sono garantite! Il nostro simpatico clown dalla risata maliziosa viene dal Messico e il suo vero nome è Marco Antonio Vega. Da molti anni delizia il pubblico dei grandi circhi di tutto il mondo.
Il suo talento musicale e artistico traspare anche dalle sue performance di clown. Siamo lieti di poter presentare per la prima volta questo giovane burlone in Svizzera.

Il nostro Clown Chistirrin si esibirà solo durante gli spettacoli del tour 2022 a Lugano.

Vorstellungsdauer

Etwa 2,5 Std. inklusive Pause

Zeltöffnung

Zeltöffnung 45 Min. vor Vorstellungsbeginn

Öffentliche Tierproben

Jeweils von Montag bis Freitag (ausgenommen Aufbau- und Spielfreietage) von 9.00 bis ca. 12.00 Uhr können Sie die öffentlichen Tierproben im Zirkuszelt verfolgen.

23 Spielorte

Der Schweizer National-Circus Knie gastiert im Jahr 2022 in 23 Spielorten in der Schweiz.

Tickets

Tickets erhalten Sie hier, an der Zirkuskasse auf dem Zirkusplatz, telefonisch via Ticketcorner oder einer der vielen Vorverkaufsstellen bei Coop City.