Schutzkonzept Coronavirus

Um einen reibungslosen und sicheren Ablauf zu garantieren, hat der Circus Knie ein Schutzkonzept ausgearbeitet.

Folgende Massnahmen bilden im Schutzkonzept die Eckwerte:

  • Um unsere Show durchführen zu dürfen, halten wir uns an die geltenden Vorschriften des Bundes und der Kantone.
  • Einlass erhalten jene Besucher, die getestet, genesen oder geimpft sind und dies mittels Covid-Zertifikat belegen können. Ein Covid-Zertifikat ist ab 16 Jahren notwendig.
  • Beim Einlass muss ein amtlicher Ausweis (ID, Pass etc.) vorgezeigt werden, bei der Zertifikatskontrolle werden keine Daten gespeichert.
  • Jeder Besucher hat einen nummerierten Sitzplatz.
  • In der Zeltkuppel werden zur Optimierung der Luftzirkulation drei Lüftungen (Abzüge) eingesetzt.
  • Die Hygienemassnahmen gemäss BAG werden umgesetzt.

Bei einer möglichen Infizierung oder Erkrankung mit COVID-19 im Zelt oder auf dem Veranstaltungsgelände lehnt die Gebrüder Knie Schweizer National-Circus AG jegliche Haftung ab. Die Gäste besuchen die Zirkus-Vorstellungen auf eigenes Risiko.

Testmöglichkeit vor Ort

     

    Bern

     

    Testen Sie sich in Bern bei unserem Partner dem DOCS Schnelltestzentrum Bern Expo direkt neben dem Zirkusgelände. Bitte rechnen Sie genügend Zeit ein.

    Reservieren Sie dazu einfach Ihren Termin hier. Es werden laufend neue Termin aufgeschaltet.

     

    Nachfolgend sehen Sie Beispiele des Covid-Zertifikats in Papierform für geimpfte, genesene und negativ getestete Personen:

     

    Fragen und Antworten Coronavirus

    Quelle: BAG