Aktuelle Information Coronavirus

Nach einem herausfordernden vergangenen Jahr müssen wir auch die Tournee 2021 umdisponieren. Die aktuell geltenden Restriktionen verunmöglichen es, wie traditionsgemäss üblich Mitte März in Rapperswil-Jona in die neue Saison zu starten. Das Team rund um die Zirkusdirektion Géraldine Knie, Maycol Errani und Doris Knie hat deshalb einen angepassten Tourneeplan vorbereitet. Die Gastspielorte, der Start des Vorverkaufs sowie die Highlights der neuen Show werden publiziert, sobald die Freigabe zum Tourneestart vorliegt.

Géraldine Knie freut sich schon jetzt auf den Tag, an dem der Schweizer National-Circus KNIE wieder auf Tournee gehen darf. Die artistische Direktorin sagt: «Wir durchleben gerade turbulente Zeiten und müssen zusammen durch diese Pandemie. Umso schöner ist es doch, wenn man sich auf etwas freuen kann. Wir setzen alles daran, unser Publikum mit unserer neuen Show zu begeistern – dann, wenn die Zeit dafür kommt.»

Schutzkonzept Coronavirus

Um einen reibungslosen und sicheren Ablauf zu garantieren, hat der Circus Knie ein Schutzkonzept ausgearbeitet.

Folgende Massnahmen bilden im Schutzkonzept die Eckwerte:

  • Auf dem Veranstaltungsgelände und während der Vorstellung gilt ab 12 Jahren Maskenpflicht, Schutzmasken können vor Ort erworben werden
  • Von allen Besuchern werden beim Kauf des Tickets die Kontaktdaten erhoben
  • Jeder Besucher hat einen nummerierten Sitzplatz
  • Das Zelt wird in vier Sektoren unterteilt, jeder Sektor verfügt über eigene sanitäre Anlagen und Verpflegungsstände
  • Um die Platzverhältnisse zu optimieren, wird in diesem Jahr kein fahrender Zoo angeboten
  • Es stehen acht Ein-/ Ausgänge zur Verfügung
  • In der Zeltkuppel werden zur Optimierung der Luftzirkulation drei Lüftungen (Abzüge) eingebaut
  • Die Hygienemassnahmen gemäss BAG werden umgesetzt

Bei einer möglichen Infizierung oder Erkrankung mit COVID-19 im Zelt oder auf dem Veranstaltungsgelände lehnt die Gebrüder Knie Schweizer National-Circus AG jegliche Haftung ab. Die Gäste besuchen die Circus Vorstellungen auf eigenes Risiko.

Fragen und Antworten Coronavirus