03.05.2017

Pferdeausbildung im Dialog

Am Samstag, 20. Mai 2017, finden vormittags im Circus Knie (Zürich, Sechseläutenplatz) kommentierte Pferdeproben statt. Dabei erläutern Fredy Knie jun. und Prof. Dr. Ewald Isenbügel dem Publikum wie Pferde, unabhängig von deren Rassenzugehörigkeit, einfühlsam – und ihrem Wesen gerecht – ausgebildet werden können.

Die beiden Pferdekenner vertreten hinsichtlich der Lehrmethoden dieselbe Philosophie. Ewald Isenbügel, international bekannter Hippologe und Förderer des Islandpferdes, pflegte als Verfechter der klassischen Dressurreiterei mit Fredy Knie sen., viele Jahre lang einen regen fachlichen Austausch, der auf gegenseitigem Respekt beruhte.

Pferdeinteressierte dürfen, Fragen stellen und sind herzlich eingeladen den Dialog mitzugestalten. Eintrittstickets (normaler Zooeintritt - Erwachsene: CHF 5.00 / Kinder bis 11 Jahren: CHF 2.50) können ab 9.00 Uhr an der Zookasse bezogen werden.