20.07.2016

Im Andenken an Dimitri

Mit dem Tod von Dimitri verliert die Schweiz eine grosse Persönlichkeit, die Zirkuswelt einen charismatischen und mit vielerlei Talenten gesegneten Künstler – und wir einen langjährigen Wegbegleiter und herzensguten Freund.

 

Dimitri und der Circus Knie – das war eine lebenslange Liaison. Schon als kleiner Junge hat er die Clowns in unserer Manege bewundert. Aus dieser Faszination und Bewunderung ist dann auch für unser Publikum Grosses entstanden, als Dimitri 1970 und später 1973 und 1979 zusammen mit seiner Familie mit dem Schweizer National-Circus durch die Schweiz tourte. Diese erfolgreichen Gastspiele haben in eindrücklicher Weise bewiesen, welch’ grosser und grossartiger Clown Dimitri war. Ein Meister der magischen Momente. Einer, der es formidabel verstand, beim Publikum die ganze Klaviatur vom poetischen Staunen bis zum herzhaften Lachen zu bedienen. Ein Unikum, das die Figur des Clowns nicht als Rolle verstand, sondern Teil seiner Persönlichkeit war.

Die enge Bindung von Dimitri und seiner Familie zu unserem Unternehmen hat sich auch nach dem Engagement als tiefe Freundschaft fortgesetzt. Dimitris Besuche, die interessanten und tiefgründigen Gespräche, sein herzhaftes Lachen und die ansteckende Fröhlichkeit werden wir in bester Erinnerung behalten.

Die Familie Knie und alle Mitarbeitenden des Schweizer National-Circus entbieten der Trauerfamilie ihr tief empfundenes Beileid.